Zwischen Quinzano und Ayerbe liegt das Städtchen Loscorrales.

Es besteht aus einem kleinen und zerstreuten Bauernhaus, das von der Pfarrkirche, der Kirche Unserer Lieben Frau von Mariä Himmelfahrt geweiht wird.

In Loscorrales gibt es einige Beispiele von patrimonialer Bedeutung in der Umgebung, wie die Einsiedelei Nuestra Señora de la Gaberdola oder Verdola, ein zierlicher romanischer Tempel aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts, in dem das flache, verzierte Kopfteil Aufmerksamkeit erregt mit einem Fenster, das wie kleine Pyramiden geformt ist, eine Einzigartigkeit, die es einzigartig in der aragonischen romanischen Architektur macht.

Auf der anderen Seite verschönert die Burgruine von Artasona, deren malerische Überreste, etwas schwer zu finden, ein Saso in der Mitte der Sotonera.

Die Stadt feiert am 24. Januar ihre Feierlichkeiten für San Babil und am 2. Juni zu Ehren der Muttergottes von Gaberdola.

Loscorrales 002

From:
FaLang translation system by Faboba