Liesa

Die Kapelle liegt auf einem Hügel in der Umgebung des Dorfes. Sie ist von volkstümlicher Bauart, mit grober Vorhalle, und besteht aus einem einzigen Schiff. Die äußere Einfachheit steht im Kontrast zum malerischen Reichtum ihrer Mauern im Innern, einer reichhaltigen Sammlung von Malereien in linearer Gotik oder französischer Gotik aus dem 14. Jahrhundert. Diese Malereien stellen das Martyrium von San Valero, San Vicente und Santa Catalina dar.

Besuch: Im Dorf erfragen. Im Sommer gibt es Führungen.

From:
FaLang translation system by Faboba