Auf dem Cerro (Hügel) de la Corona befinden sich Überbleibsel dessen, was einmal die Burg war. Man erkennt Reste der Festungsmauern, des Wehrturms, der Mauern der ursprünglichen Kirche, verschiedene Festungstürme und das Eingangstor mit einem Wappen und dem Datum von 1584.

Neben der Burg sehen wir den Tempel der Nuestra Señora de la Corona, der ein Kirchschiff ausfüllt, das von der ursprünglichen Kirche erhalten geblieben ist.

 

From:
FaLang translation system by Faboba