Hoya de Huesca

(Huesca)

sillas carros bebe sillas con ayuda

Kulturdenkmal.

Hierbei handelt es sich um eine romanische Kirche, die zwischen dem 12. und 13. Jahrhundert erbaut wurde. Hervorzuheben ist der herrliche Kreuzgang aus den Zeiten, als sie auch Benediktinerkloster war. Danach diente sie - bis in die heutige Zeit - als Königspantheon für einige der ersten Könige Aragoniens.

Eine kleine Holzrampe ermöglicht den Zugang zur Kirche. Eine weitere klappbare Aluminiumrampe führt zum romanischen Kreuzgang. Für diesen zweiten Abschnitt benötigen Personen eingeschränkter Mobilität die Hilfe einer Begleitperson.

Tel. 974 222 387

www.sanpedroelviejo.com

 

mapa accesible 01

 

FaLang translation system by Faboba