Schulen können im Laufe der Zeit die Werte einer Gesellschaft widerspiegeln. Sie sind heute Teil des Lebens unserer Kinder, waren es aber auch von denjenigen, die sie in unserer Vergangenheit besucht haben. Aus diesem Grund ist das Pädagogische Museum Aragoniens in Huesca ein absolutes Muss für jene, die sich für die Geschichte der Schule und der Bildung in Aragonien interessieren. Außerdem befindet sich die Informationsstätte "Die Schule von früher" in Linás de Marcuello, einer Gemeinde in Loarre. In dieser alten Schule und dem Wohnhaus der Lehrerin ist eine Sammlung erhalten, mit der man in die Realität der Dorfschulen vom Ende des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts zurückversetzt wird. In der Schule unserer Eltern und Großeltern sieht man die Bedingungen, unter denen geschult wurde, wie auch die Hilfsmittel: Schulranzen, Abakusse, Folien, Pulte, Schullexika, Katechismen, Landkarten, Tintenfässer, Federn, Griffelmäppchen, Nähzeug usw.

 

map1

 

FaLang translation system by Faboba